Wenn man einen ganzen Konzertabend mit Werken für Streichsextett vorbereitet, stellt man sich automatisch die Frage, was Komponisten im Laufe der Musikgeschichte immer wieder dazu bewogen hat, für diese Besetzung zu komponieren. Was hat es mit dieser speziellen Formation des um eine zweite Bratsche und ein zweites Cello ergänzten Streichquartettes auf sich? Weiterlesen „6. April: Wilde Fugati und Ping-Pong-Spiele“