Charles Villiers Stanford (1852-1924): Klavierquintett op. 25

Der Ire Charles Villiers Stanford komponierte sein einziges Klavierquintett 1886 und widmete es Joseph Joachim, mit dem ihn damals schon eine lange Freundschaft verband. Er kam zur Uraufführung nach Cambridge, bei der Stanford selbst den Klavierpart spielte. Weiterlesen „13. Oktober: Ein kammermusikalischer Schatz“